Praxis für
Akupunktur & Traditionelle Chinesische Medizin
Tanja Dittmann
Heilpraktikerin

Klassische Akupunktur & Traditionelle Chinesische Medizin

Täglich habe ich in meiner Naturheilpraxis in Norderstedt mit Patienten mit langjährigen körperlichen und seelischen Erkrankungen zu tun, die auf dem schulmedizinischen Weg nicht weiterkommen oder von vornherein einen alternativen Weg gehen wollen. Der Schwerpunkt meiner Praxis liegt in der klassischen Akupunktur und Traditionellen Chinesischen Medizin. Meine Therapieverfahren können jederzeit mit der Schulmedizin kombiniert werden, so dass der Patient nicht „entweder oder“ wählen muss, sondern beruhigt beide Wege gehen kann.

TCM

Gesundheit in der chinesischen Medizin ist: wenn Yin und Yang im Einklang ist und das Qi frei durch alle Meridiane fließen kann.

Erfahren Sie mehr >

Therapien

Die traditionelle Medizin Chinas hat sich über mehrere Jahrtausende entwickelt. In ihrer Einfachheit kann sie das Wesentliche erkennen ...

Erfahren Sie mehr >

Die Seele

Der Mensch wird in der chinesischen Medzin in seiner Einzigartigkeit und Gesamtheit betrachtet.

Erfahren Sie mehr >

Schmerzen

Aus chinesischer und heutiger naturheilkundlicher Sicht stellt sich Schmerz als ein Mangel an fließender Energie dar.

Erfahren Sie mehr >

Tauchen Sie mal aus dem Alltag ab und gönnen Ihrem Körper, Geist und Seele eine Pause.

Stress ist eine der häufigste Ursachen für Erkrankungen. In der heutigen Zeit ist Stress kaum zu vermeiden. Burnout, Kopfschmerzen, Erschöpfung, Schlafprobleme sind nur einige Symptome die sich daraus ergeben können. Die Akupunktur kann Sie wieder ins Gleichgewicht bringen und innere Ruhe und Gelassenheit in spannungsreichen Situationen erzeugen. Sie bekommen mehr Energie und fühlen sich Ihren Aufgaben wieder gewachsen. 

Erfahren Sie mehr >


Aktuelles

Die Praxis ist vom 09.-13.12.19 und vom 23.12.19-03.01.20 geschlossen. 

Ab Oktober 2019 beginnt eine spezielle 6 monatige Fortbildung zum Thema Gynäkologie und Integrative Kinderwunschbehandlung in der Chinesischen Medizin. Diese Fortbildung ist von der AGTCM e.V. und der ABORM  (American Board of Oriental Reproduktive Medicine) anerkannt und endet mit einer Prüfung. Diese Fortbildung berechtig mich ein Examen der ABORM in Vancouver oder Los Angelos zu machen.        

 

Vom 27.05-01.06.2019 bin ich auf dem TCM-Kongress in Rothenburg.

 

Ende März 2019 nehme ich an einer Fortbildung zum Thema "Gynäkologie in der chinesischen Medizin" teil. Schwerpunkt dieser Fortbildung: Endometriose und Myome mit Akupunktur und chinesischer Pharmakologie behandeln. 

 

Ende Oktober 2017 geht es im Rahmen einer Studienreise nach Chengdu (China) in die Chengdu University of traditional chinese medicine. Dort werde ich mich in Akupunktur und Tuina fortbilden